Zum Inhalt springen
Suche

Datenschutz in SAP®

Projektpakete für eine schnelle und reibungslose Implementierung von SAP® ILM

Ihr Partner für eine schnelle und sichere Um­setzung von SAP® Informa­tion Life­cycle Manage­ment (SAP® ILM)

Im Zeit­alter der Digital­isier­ung gehört das schnelle Daten­wachs­tum zu den tägli­chen Her­aus­forder­ungen rund um SAP® Systeme. In den letzten Monaten werden Unter­nehmen ver­stärkt mit der Um­setz­ung von Daten­schutz-Themen (GDPR) kon­front­iert und stehen vor großen Her­aus­forder­ungen.

Der Um­fang und die Tiefe eines solchen Um­setz­ungs­projektes sind dabei nicht zu unter­schätzen. Von der Sperr­ung und Löschung pers­onen­be­zogener Daten sind viele Pro­zesse/Ob­jekte be­troffen. Best-Practice An­sätze und Pro­jekt­be­schleuniger ge­winnen in Rahmen dieser An­forder­ungen eine hohe Be­deut­ung.

Vor­teile der Lösung ILM@K.S

Be­schleun­iger

Vor­ge­fertig­te Pakete er­möglich­en eine struktur­ierte und zügige Um­setz­ung

SAP® Standard

Wir orient­ieren uns an dem Lös­ungs­port­folio der SAP® und ver­meiden ab­weich­ende Ent­wickl­ungen

Reporting

Der Pro­jekt­fort­schritt und die Treffer­quote wird regel­mäßig transparent auf­be­reitet

Analytics

Be­gleit­ende Analysen und Aus­wert­ungen ver­mitteln ein gutes Ver­ständ­nis über die Daten­viel­falt

Information Lifecycle Management SAP® Out of the Box

Best Practice – SAP® Daten­schutz aus der Box

Mit einer stan­dard­isier­ten und opti­mier­ten Vor­gehens­weise bietet koenig.solutions mehrere Leist­ungs­pakete für unter­schiedl­iche Kunden­an­forder­ungen.

Dabei ist es stets das Ziel um­fängl­ich den SAP®-Stand­ard zu nutzen und die Um­setz­ungs­expert­ise best­möglich in das Projekt ein­fließen zu lassen.

Die aktiv­ierten Komp­onent­en des SAP® ILM werden in schnellen Imple­ment­ierungs­zyklen ein­gericht­et und zum Testen an IT & Fachbereiche über­geben. Von der Stamm­daten­sperr­ung bis zur ILM-Archiv­ier­ung - im Fokus steht ein intuitives On­board­ing des Kunden in den neuen Daten­lebens­zyklus.

Maß­ge­schneider­te Pakete:
Light – Basic – Full

Für jede An­forder­ung eine Lösung. Mehr Infos zu den Paketen er­halten Sie in unserem White­paper oder bei unserem An­sprech­partner.

Jetzt Whitepaper anfordern

Daten­schutz vs. House­keeping vs. Daten­quali­tät

Zwischen den 3 Her­aus­forder­ungen rund um die Daten eines Unter­nehmens (Daten­schutz, House­keeping, Daten­quali­tät) gibt es fließ­ende Grenzen und starke Synerg­ien. Bei der Ein­führ­ung von SAP® ILM und Imple­mentier­ung von Sperr­ungen und Lösch­ungen von Daten, sollten die Aspekte des House­keeping (Daten­mini­mier­ung) mit­be­tracht­et werden.

Das Aus­ein­ander­setzen mit der Historie der Stamm-/Be­weg­ungs­daten und die Be­wert­ung der operat­iven Ver­wend­ung/Priorisierung er­höhen den Ge­samt­zu­stand der Unter­nehmens­daten.

koenig.solutions beleuchtet die Aspekte der Datenminimierung und Datenqualität im Zuge von SAP® ILM Implementierungsprojekten.

Pro­jekt­kompo­nen­ten und deren Her­aus­ford­er­ungen

Mit ab­ge­schloss­enen Paketen wird eine hohe Skalier­bar­keit und Struktur ge­währ­leistet. Die Ab­grenz­ung von ILM- Stamm­daten-Sperrung, ILM-Objekt-Archiv­ier­ung, Attachement-Ver­nicht­ung und Massen­lauf-Monitoring macht das Pro­jekt­vor­gehen rund. Die Her­aus­forder­ungen in den Paketen sind um­fängl­ich und können von den Experten ge­zielt er­kannt und ge­löst werden.

Stamm­daten

Stamm­daten

  • Impact ILM-Sperr­ung auf Prozesse und Ab­läufe
  • Um­gang mit system­über­greif­en­den Prozessen/Stamm­daten
  • Relevante Appli­kat­ionen für die Er­mittl­ung des Ver­wend­ungs­zwecks
  • Aus­steuer­ung von Organi­sat­ions­ein­heiten
  • Um­gang mit CPD-Kon­strukt­en
  • Mög­lich­keiten einer Ent­sperr­ung von Stamm­daten
  • Relevanz der Customer-Vendor-Inte­grat­ion (CVI)
Be­weg­ungs­daten

Be­weg­ungs­daten

  • Rele­vante ILM-Objekte mit pers­onen­be­zog­enen Daten
  • Techn­ische Ab­hängig­keiten zwischen ILM-Objekten
  • Reihen­folge der ILM-Objekt-Archiv­ier­ung
  • Ab­hängig­keit zwischen ILM-Sperr­ung und Archiv­ier­ung
  • Re­duzier­ung der Daten­mengen durch Archiv­ier­ung
  • Unter­schied zwischen Sperr­ung und Ver­nicht­ung
  • Migration von Alt­archiven nach WebDav
Optische Daten

Optische Daten

  • Be­rück­sichti­gung von GOS-Objekten
  • Um­gang mit Archive-Link-Objekten
  • Mapping Archiv­ier­ungs­objekten vs. Attachments
  • Rolle von BOR-Objekten im ILM
  • Be­handl­ung von vor­hand­enen Druck­listen
Monitoring

Monitoring

  • Kunden­ver­ständ­nis für ILM-Sperr­ung und -Archiv­ier­ung
  • Prag­mati­sches On­board­ing der IT/Fach­be­reiche
  • Manage­ment-taugl­iche Report­ing-Mögl­ich­keiten
  • Dash­board-Dar­stell­ung von komplex­en Daten­mengen
  • Er­zeug­ung von Examples für Test­zwecke
  • Histo­ris­ier­ung von Logs der Sperr-, Lösch­läufe
  • Aus­wert­ung der Sperr- und Lösch­result­ate
  • Auf­be­reit­ung und Visualis­ier­ung der Er­geb­nisse und Bei­spiele
DSGVO Video

Datenschutz in SAP®

Die EU-Daten­schutz­grund­ver­ordn­ung wird das Daten­manage­ment in unserer Wirt­schaft ver­ändern.

Unter­nehmen, die Daten von EU-Ver­brauchern speichern be­ziehungs­weise ver­arbeiten, müssen zu­künftig sehr sorg­fältig und konsequent sein, wenn es um den Schutz dieser Daten geht. K.S und Partner unter­stützen Sie mit ihrem Leist­ungs- und Produkt­port­folio, um drasti­schen Buß­geldern vor­zu­beugen und not­wendige Maß­nahmen um­zu­setzen.

Er­fahren Sie mehr in unserem Video.

White­paper an­ford­ern

Die Experten von koenig.solutions beraten und unter­stützen Sie und Ihr Unter­nehmen im Zeit­alter der Digi­tal­isier­ung mit pro­fessio­nell­en und indivi­du­ell­en Dienst­leist­ungen. Dabei legen wir großen Wert darauf, dass wir zu­sammen nicht nur die Im­plement­ierung, sondern eine 360°-Be­rat­ung an­bieten – von der recht­lichen An­forder­ung bis zur techni­schen Um­setz­ung.

Fordern Sie jetzt unser White­paper an um mehr über unsere Lösung ILM@K.S zu er­fahren.

Jetzt anfordern!

Wie kann ich Ihnen helfen?

Foto von Dr. Florian Peters-Olbrich

Dr. Florian Peters-Olbrich

Haben Sie Fragen zu diesem Thema oder benötigen nähere Informationen? Unser SAP® Senior Data Protect­ion Consultant und Experte ist gerne für Sie da.


+49 6227 5499388